Holzpaneele streichen – Vorher und Nachher

Holzpaneele und Holzdecken einfach streichen – Der Trend Holzpaneele aus den 70er und 80er Jahren findet sich noch heute in vielen Wohnungen und Häusern wieder. Eine einfache Lösung, um die altmodischen und oftmals dunklen Holzdecken und Holzwände in ein zeitgenössisches und modernes Ambiente zu verwandeln, ist das Streichen mit Kreidefarbe. Die Vorteile liegen auf der Hand. Du sparst Dir das Entfernen der Paneele und die Entsorgungskosten. Was Du beim Streichen der Holzpaneele und natürlich auch von Kunststoffpaneelen mit Kreidefarbe beachten solltest, erfährst Du in diesem Artikel.

Holzwand streichen – Holzart erkennen

Bevor wir zu Farbe und Pinsel greifen, gilt es die Holzart zu bestimmen. Bei Paneelen aus Fichte und Kiefer, die mit einer hellen Schutzlasur oder Klarlack versiegelt sind, sparen wir uns einen Arbeitsschritt. 

Bei dunklen Decken – oder Wandpaneelen aus Eiche und anderen Edelhölzern kommen wir um das Grundieren nicht herum. Genauso verhält es sich auch bei gebeizten und dunkel lasierten Hölzern. Die Grundierung verhindert, das nach dem Streichen ein Gelbstich auftritt. Alles rund um die Anwendung des Stainblock erfährst Du hier

Bei Kunststoff Paneelen oder Paneelen aus MDF, ist kein Vorstreichen mit dem Stainblock notwendig. 

Unser Tipp:

Bist Du dir unsicher, ob eine Grundierung notwendig ist oder nicht? Trage auf einer kleinen Fläche die Kreidefarbe auf. Dafür kannst du auch erstmal einen Tester nehmen und überprüfe ob sich gelbe Flecken nach dem Trocknen bilden. Du kannst auch gerne ein Bild von deinem zukünftigen Projekt in unserer Facebook Gruppe hochladen, wir beraten Dich gerne.

Holzpaneele streichen – Die Vorbereitung

Es ist kein Schleifen vor dem Streichen nötig. Der Punkt, der aber tatsächlich große Bedeutung für das perfekte Ergebnis innehat, ist das Reinigen der Holzpaneele. Die Oberfläche muss frei von Staub und Fett sein. Warmes Wasser, ein Putztuch und ein fettlösendes Reinigungsmittel reichen dabei vollkommen aus. Verfärbt sich der Lappen nach etlichen Reinigungsvorgängen trotzdem gelb/braun, zum Beispiel durch Nikotinablagerungen oder Gerbstoffe vom Holz, ist es nötig die Grundierung aufzutragen. 

Große Löcher in den Paneelen durch Nägel oder Schrauben kannst Du mit Holzkitt auffüllen und nachher problemlos überstreichen. 

Denke daran, den Boden mit Malervlies oder alten Zeitungen zu schützen. Das Abkleben mit Goldband ermöglicht Dir ein zügiges Arbeiten und klare Kanten zur Decke oder Wänden. 

Holzpaneele mit Kreidefarbe streichen

Für das Streichen der Holzwand oder Decke kannst Du bei uns aus über 100 Farbtönen wählen. Der Klassiker ist dabei Weiß. Bevor Du jetzt durch die Farbkollektionen stöberst, erklären wir zunächst die Unterschiede der Farbvarianten. 

Die Painting the Past Kreidefarben gibt es in 3 verschiedenen Ausführungen. 

Ein mattes und samtiges Finish, das Eggshell Finish mit leichtem Glanzgrad und die Wandfarben, ebenfalls matt. Die Eggshell Variante mit ihrem leichten Glanzgrad ist vor allem für beanspruchte Oberflächen gedacht. Die matte Kreidefarbe eignet sich toll für alle Möbelstücke und Bereiche im Haus, die weniger stark strapaziert werden. Die Wandfarben von Painting the Past, sind für Decken und Wände geeignet. Mit der Matt Emulsion Farbe (Wandfarbe) solltest Du allerdings keine Möbel etc. streichen.

Für das Streichen von Holzpaneelen kannst Du alle Farbvarianten verwenden. Möchtest Du nur eine kleine Wand streichen, empfehlen wir Dir Matt oder Eggshell in 750 ml Gebinden zu verwenden. Bei großen Projekten, wie Decken ist der Kauf einer 2,5 Liter Wandfarbe sinnvoll.

Am besten, streichst Du zuerst die Rillen, also die sichtbare Nut und Feder der Paneele mit einem Pinsel vor. Die einzelnen Paneele selbst können mit einer Rolle gestrichen werden. Widerstehe der Versuchung am Ende eines Durchgangs einzelne Stellen “nachzutupfen”. Bei allen Farbvarianten empfiehlt es sich, zweimal zu streichen. 

Genau so wichtig ist es zwischen den einzelnen Schichten Farbe, eine Wartezeit von vier Stunden einhalten. Die Pinsel und Rollen können einfach mit warmen Wasser und Seife gereinigt werden. 

Befindet sich die Holzwand im Eingangsbereich, wo alle Familienmitglieder Schuhe, Taschen und Jacken ablegen, kannst Du die Kreidefarbe zusätzlich mit Topcoat versiegeln.

Holzwand Streichen Vorher Nachher
Vorher Holzpaneele aus Fichte.
Kreidefarbe grau
Nachher in Driftwood Matt

Youtube Video: Vorher und Nachher

Teilen:

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp

Social Media

Am meisten gelesen

Jetzt anmelden und 5% Sofort Rabatt erhalten
Anmeldung zum Newsletter
Weiterstöbern

Auswahl für dich

Kreidefarbe kaufen

heycoori Monats Gewinnspiel

#heycoori Monats Gewinnspiel Wir wollen eure Bilder mit unseren Produkten sehen.  Bilder, die genauso kreativ und engagiert sind, wie IHR!  Ladet einfach das Bild von